Hypnose bei Kindern und Jugendlichen ist durchaus sinnvoll und  zielführend.

Kinder und Jugendliche können oft ihre Probleme, Ängste oder Sorgen nicht verbal kommuzieren und  bringen diese dann durch ihr Verhalten zum Ausdruck, wie z.B. durch Agressionen, Unruhe, Rückzug etc. oder aber auch durch psychosomatische Beschwerden.

Kinder und Jugendliche haben in der Regel andere Bedürfnisse und Konflikte, die jedoch für Erwachsene nur schwer nachvollziehbar sind und es kommt  dadurch häufig zu einem großen Leidensdruck .

So vielschichtig wie die Lebenswelten und Probleme der Kinder und Jugendlichen sind, so vielgestaltig ist auch die Arbeit mit diesen innerhalb einer Hypnotherapie.

Wir arbeiten mit Kindern ab dem 7 Lebensjahr und dem Alter angemessenen, individuellen Herangehensweisen und Methoden um die Probleme/Symptome zu lösen und die Lebensqualität wiederherzustellen.

Kinder und Jugendliche sprechen in der Regel ungern über Ihre belastenden Probleme und Themen und oft sind ihnen die Hintergründe oder Ursachen ihrer Probleme auch  gar nicht bewusst. Die Hypnotherapie bietet hier, im Gegensatz zur Gesprächstherapie, den großen Vorteil, dass die Problemlösung in Trance (Hypnose) stattfindet und dies durch inneres Erleben, innere Bilder, Fantasien und Kreativität geschieht und das Kind nicht sprechen oder etwas von sich preisgeben muss.

Hypnose bei Kindern und Jugendlichen kann rasch in einigen wenigen Sitzungen zur Problemlösung verhelfen.

Hier ein Ausschnitt von Themen wo Kinderhypnose helfen kann:

  • Ängste, Prüfungsängste, Versagensängste, soziale Ängste, Angst vor der Schule, Flugangst, Höhenangst,…
  • Phobien, Tierphobien, Spritzenphobien,…
  • Lern- und Leistungsprobleme, mangelnde Konzentration, Lernblockaden
  • Bettnässen, Einkoten, Haareausreissen, Nägelkauen,
  • Schlafstörungen, Albträume,…
  • Essstörungen, Bulimie, Anorexie
  • Mangelnder Selbstwert, mangelndes Selbstvertrauen
  • posttraumatische Belastungsstörungen aufgrund traumatischer Erfahrungen und Erlebnisse (Unfall, Missbrauch, seelische
    Verletzungen,…)
  • Schmerzen und Schmerzkontrolle
  • Psychosomatische Erkrankungen – Hauterkrankungen, atopische Ausschläge, Schuppenflechte, Akne, Warzen,…
  • und bei einer ganzen Reihe von weiteren Symptomen und Problemen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen